Amélie Nothomb: Die Passion

„Ich wusste seit jeher, dass man mich zum Tode verurteilen würde.“ – So drastisch beginnt Amélie Nothombs neuster Roman „Die Passion“. Darin erfindet die belgische Bestsellerautorin die wohl bekannteste Geschichte der Welt neu und lässt Jesus Christus in die Rolle des Protagonisten schlüpfen und seine letzten Stunden schildern: Jesus sitzt …

Weiterlesen

Connie Palmen: Die Gesetze

Sieben Jahre, sieben Männer, sieben Beziehungen – die Protagonistin Marie in Connie Palmens Debütroman „Die Gesetze“ lernt während ihrer Studienzeit sieben völlig unterschiedliche Männer kennen: einen Astrologen, einen Epileptiker, einen Philosophen, einen Priester, einen Physiker, einen Künstler und einen Psychiater. Jeder dieser Personen ist ein Kapitel gewidmet. Zunächst wirkt das …

Weiterlesen
Tod in Hollywood Waugh Buchlingreport

Evelyn Waugh: Tod in Hollywood

Vor kurzem hatte ich erst „Wiedersehen mit Brideshead“ von Evelyn Waugh gelesen und euch als Lesetipp des Monats vorgestellt. Die Geschichte hat mir so gut gefallen, dass ich nun gleich das nächste Buch von Waugh nachgelegt habe: „Tod in Hollywood“. Die Geschichte entstand, als Waugh nach dem Krieg nach Hollywood …

Weiterlesen
Maske Nakamura Buchlingreport

Fuminori Nakamura: Die Maske

Endlich ein neuer Roman von Fuminori Nakamura! Bereits 2015 hat Diogenes den ersten Roman des jungen, japanischen Autors auf Deutsch herausgebracht. Mit „Der Dieb“ ist Nakamura – der in seiner Heimat schon mit diversen Preisen ausgezeichnet wurde – auch in Deutschland ein toller Einstand gelungen. Nicht umsonst wird er als …

Weiterlesen
Palast Finsternis Bachmann Buchlingreport

Stefan Bachmann: Palast der Finsternis

Stefan Bachmanns Palast der Finsternis war in vielerlei Hinsicht eine Überraschung für mich. Und so richtig einordnen kann ich den Roman immer noch nicht. Erschienen ist der neuste Roman von Bachmann, der bereits mit 20 Jahren zum Bestseller-Autor wurde, im Diogenes Verlag. Schon optisch fällt das Buch sehr aus der …

Weiterlesen