Willkommen auf unserem Buchblog!

Schön, dass ihr den Weg zu uns gefunden habt! Hier bloggen Britta und Laura über all die vielen Bücher, die sie ständig neu entdecken und die sie im Alltag und Urlaub begleiten. Mehr über uns findet ihr hier. Eine Übersicht, was wir schon alles rezensiert haben, gibt es hier.

Viel Spaß beim Stöbern und Lesen!

Salman Rushdie: Quichotte

Rushdie Quichotte

Quichotte oder auch key shot! Wo soll ich hier nur anfangen? So ein riesiges Werk. Von Cervantes Don Quijote hat wahrscheinlich jeder schonmal gehört, oder? Dem verrückt gewordenen Ritter, der gegen Windmühlen kämpft. Salman Rushdie erschafft nun mit der Figur Ismael Smile einen neuen Quichotte im heutigen Amerika. Seine Quest ist die Eroberung der schönen […]

Weiterlesen →

Arturo Pérez-Reverte: Der Club Dumas

„Der Club Dumas“ des spanischen Schriftstellers Arturo Pérez-Reverte ist die perfekte Geschichte für Buchliebhaber: Es geht um große Klassiker, zahlreiche Buchverweise, die Liebe zur Literatur und all das verpackt in einen spannenden Kriminalroman. Verfilmt wurde das ganze bereits 1999 von Roman Polanski unter dem Titel „Die neun Pforten“ und mit Johnny Depp in der Hauptrolle. Der […]

Weiterlesen →

Lesetipp des Monats: Die Mittagsfrau

Eckdaten zum Autor: Julia Franck wurde 1970 als Tochter einer Schauspielerin und eines Filmregisseurs in Ost-Berlin geboren. Als Franck acht Jahre alt war reiste die Familie über ein Notaufnahmelager in die BRD aus und zog nach Schleswig-Holstein. Später studierte Franck Jura in Berlin und arbeitete als freie Journalistin, u.a. für den Tagesspiegel. Ihre literarische Laufbahn […]

Weiterlesen →

Thomas Mann: Joseph und seine Brüder

Mit Thomas Mann verbindet mich seit vielen Jahren eine Art Hass-Liebe. Schon in der Schule musste ich mich durch Tonio Kröger und den Tod in Venedig lesen. In der Uni kamen dann die Buddenbrooks (mein absoluter Favorit von ihm) und der Zauberberg hinzu. Über die beiden Bücher habe ich zu Schluss sogar meine Magisterarbeit geschrieben. […]

Weiterlesen →

Henry James: Porträt einer jungen Dame

Ich habe die Quarantänezeit in den letzten Wochen etwas dafür genutzt, um ein paar dickere Romane von meinem Stapel ungelesener Bücher „abzuarbeiten“, die sonst so schlecht in die Handtasche passen. Einer davon war Henry James‘ Bildnis einer Dame. Wie wahrscheinlich alle hatte auch ich zwischendurch öfter mal schlechte Laune von dieser Corona-Zeit und dachte, dass […]

Weiterlesen →

Anthony Burgess: Clockwork Orange

Clockwork Orange oder auch Uhrwerk Orange ist der Titel von Anthony Burgess bekanntesten Romans aus dem Jahr 1962. Knapp 10 Jahre später wurde die Geschichte von Stanley Kubrick verfilmt und beschwerte seinem Autor gleichzeitig Weltruhm. 2015 wurde der Roman zu einem der bedeutensten britischen Romane gewählt. Woher der merkwürdige Titel kommt, ist nicht ganz geklärt. […]

Weiterlesen →

Diana Gabaldon: Das flammende Kreuz

Durch Corona haben wir ja jetzt alle noch mehr Zeit daheim und zum Lesen. Also habe ich beschlossen, endlich ein paar ganz dicke Schinken von meinem Stapel ungelesener Bücher zu befreien. Mit dazu zählen auch noch einige Bände der Outlander-Saga von Diana Gabaldon. Also habe ich mich in das nächste Abenteuer von Jamie und Claire […]

Weiterlesen →

Leonid Zypkin: Ein Sommer in Baden-Baden

Fast wäre Leonid Zypkin in literarische Vergessenheit geraten. Wäre da nicht Susan Sontag gewesen, die beim Bummel auf dem einem Flohmarkt in einer Bücherwühlkiste das Bändlein hervorzog, es las und sich in die Geschichte verliebte. So fand Zypkin seinen Weg zurück in die Weltliteratur und wurde nun vom Aufbau Verlag in einer neuen Ausgabe erstmals […]

Weiterlesen →

Lluís Llach: Die Frauen von La Principal

Die Frauen von La Principal

Drei starke Frauen namens Maria – Großmutter, Mutter, Tochter – leiten erfolgreich das spanische Weingut La Principal. Wie sie das geschafft haben, sollte mir eigentlich der Roman erzählen. So dachte ich jedenfalls, nachdem ich den Klappentext gelesen habe. Stattdessen stehen vor allem die Großmutter und Mutter im Mittelpunkt. Und im Verlauf schweift die Handlung immer […]

Weiterlesen →