Herta Müller: Atemschaukel

Atemschaukel Müller Buchlingreport

2009 erhielt Herta Müller den Literaturnobelpreis. Im selben Jahr erschien ihr Roman Atemschaukel. Darin schildert die aus Rumänien stammende Autorin die fiktive Biografie des siebzehnjährigen Leopold Auberg. Dieser zählte zu den „Siebenbürger Sachsen“, die nach dem Zweiten Weltkrieg in die Sowjetunion zur Zwangsarbeit verschleppt wurden. Reparationsleistung nannte man das damals. Ca. 30.000 Menschen wurden „eingezogen“; […]

Weiterlesen →

Edna O’Brien: Die Glückseligen (Country Girls Triologie Band 3)

Edna OBrien Glückseligen Buchlingreport

Die Glückseligen – was für ein vielsagender Titel für den dritten Band über die Freundschaft zweier Mädchen. Möchte man meinen. Doch was einen zwischen den Buchdeckeln des dritten Bands der Country Girls Triologie von Edna O’Brien erwartet ist alles andere als ein glückliches Leben oder Ende für ihre zwei Heldinnen. Fast schon möchte man der […]

Weiterlesen →

Edna O’Brien: Das Mädchen mit den grünen Augen (Country Girls Triologie Band 2)

O'Brien Mädchen grüne Augen Buchlingreport

Nachdem ich den ersten Band der Country Girls Triologie vor einigen Wochen verschlungen habe, musste nun ganz schnell der zweite Teil „Das Mädchen mit den grünen Augen“ folgen. Schließlich hörte der erste Teil von Edna O’Briens Reihe mit so einem gemeinen Cliffhanger auf, das einem auch quasi gar nichts anderes übrig bleibt, als weiter zu […]

Weiterlesen →

Christopher Isherwood: Das Denkmal

Isherwood Denkmal Buchlingreport

In der Vergangenheit habe ich ja schon ein, zwei Romane von Christopher Isherwood auf unserem Blog vorgestellt. Seine Berlin Stories hatten es mir sehr angetan, nicht nur, weil ich die Geschichten sehr schön geschrieben fand, sondern auch, weil ich meine Heimatstadt noch mal in einem ganz anderen Flair durch seine Augen sehen konnte. Auch seinen […]

Weiterlesen →

Edna O’Brien: Die Fünfzehnjährigen (Country Girls Triologie Band 1)

Fünfzehnjährigen Edna O'Brien Buchlingreport

Innerhalb von drei Wochen hat Edna O’Brien ihren ersten Roman „Die Fünfzehnjährigen“ und damit den ersten Teil der Country Girls Reihe aufs Papier gebracht. Und damit hat die damals 30jährige Autorin im erz-katholischen Irland für einen Aufschrei gesorgt! Ihre Bücher wurden verboten, waren verpönt und wurden sogar öffentlich verbrannt in ihrem Heimatland! Aber zum Glück […]

Weiterlesen →

Jo Nesbø: Der Erlöser

Nesbø Erlöser Buchlingreport

Der sechste Fall für Jo Nesbøs Ermittler Harry Hole! In Oslo wird ein junger Soldat der Heilsarmee bei einem Straßenkonzert erschossen. Obwohl eine große Menschenmenge um den Mörder herum steht, kann niemand der Polizei eine Täterbeschreibung geben. Der Killer scheint wie vom Erdboden verschluckt und wie ein Phantom zu sein. Und so wäre es auch […]

Weiterlesen →

Michael Ondaatje: Kriegslicht

Kriegslicht Ondaatje Buchlingreport

Micheal Ondaatje, der weltberühmte Autor, der vor allem durch seinen Roman “Der englische Patient” bekannt geworden ist, hat einen neuen Roman herausgebracht. Kriegslicht spielt im London der Nachkriegszeit, handelt von Spionin und ihren beiden Kindern. Und vor allem einer beständigen Suche nach Geborgenheit und Orientierung.

Weiterlesen →

Laksmi Pamuntjak: Herbstkind

Herbstkind Pamuntjak Buchlingreport

2015 haben ich beim internationalen literaturfestival berlin das erste Mal von Laksmi Pamuntjak gehört. Alle Farben Rot lautete der Titel ihres Debütromans. Und der hat irgendwie so schön geklungen, dass ich mich einfach in die Lesung setzte. Und nach einer Stunden Lauschen war klar: Das Buch möchte ich unbedingt lesen. Darin erzählt Pamuntjak die tragische […]

Weiterlesen →