Sinclair Lewis: Main Street

Sinclair Lewis Main Street Buchlingreport

Wie in seinem Roman Babbitt nimmt Sinclair Lewis – übrigens der erste amerikanische Autor, dem der Nobelpreis verliehen wurde – in seinem Buch Main Street die amerikanische Mittelschicht auf die Schippe. Sinclair Lewis erzählt die Geschichte von Carol Kennicott, die frisch nach der Schule und voller Ideale, Wünsche und Träume hofft, die Welt ein Stück […]

Weiterlesen →

Nick Hornby: Funny Girl

Funny Girl

Barbara aus Blackpool gewinnt den örtlichen Schönheitswettbewerb. Sie will aber nicht in ihrem Heimatdorf versauern und lehnt den Titel ab, um stattdessen nach London zu gehen. Denn es ihr großer Traum ist, Comedy-Schauspielerin zu werben. Tatsächlich gelingt ihr das nach überraschend kurzer Zeit auch. Sie benennt sich in Sophie Straw um und erhält die Hauptrolle […]

Weiterlesen →

Haruki Murakami: Die Ermordung des Commendatore 2 (Eine Metapher wandelt sich)

Commendatore 2 Murakami Buchlingreport

Einige Monate mussten Murakami-Fans warten, bevor der zweite Band von „Die Ermordung des Commendatore“ endlich in die Buchhandlungen kam. Darin geht die Geschichte um den namenlosen Maler und das mysteriöse Bild über die Ermordung des Commendatore nahtlos weiter. Der Maler ist immer noch damit beschäftigt, ein Portrait der jungen Marie zu malen. Die beiden freunden […]

Weiterlesen →

David Mitchell: Slade House

Slade House Mitchell Buchlingreport

Ein Roman, wie eine Folge von Dr. Who. Irgendwie habe ich beim Lesen des neues Romans von David Mitchell – zumindest in den ersten Kapitel – immer gedacht: Gleich landet die Tardis hier irgendwo und der Doktor wird den Fall schon lösen. Der Spin-off von Mitchell Vorgängerroman Die Knochenuhren greift dabei viele altbekannte Themen und […]

Weiterlesen →

Lesetipp des Monats: Südlich der Grenze, westlich der Sonne

Gefährliche Geliebte

Für unseren diesjährigen Mai-Lesetipp haben wir uns die Neuübersetzung von Haruki Murakamis “Gefährliche Geliebe” ausgesucht. Mit der Neuübersetzung hat das Buch auch einen neuen Titel bekommen: “Südlich der Grenze, westlich der Sonne” Eckdaten zum Autor: Tja, eigentlich sollte man zu Murakami keine Eckdaten mehr geben müssen, aber na gut 😉 Haruki Murakami wurde 1949 in […]

Weiterlesen →

Fuminori Nakamura: Die Maske

Maske Nakamura Buchlingreport

Endlich ein neuer Roman von Fuminori Nakamura! Bereits 2015 hat Diogenes den ersten Roman des jungen, japanischen Autors auf Deutsch herausgebracht. Mit „Der Dieb“ ist Nakamura – der in seiner Heimat schon mit diversen Preisen ausgezeichnet wurde – auch in Deutschland ein toller Einstand gelungen. Nicht umsonst wird er als „neuer Haruki Murakami“ gehandelt. Nakamura […]

Weiterlesen →

James Baldwin: Von dieser Welt

Baldwin Buchlingreport

James Baldwin zählt zu den bedeutensten amerikanischen Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Und trotzdem sind seine Bücher auf deutsch quasi vergriffen, sein Name ziemlich unbekannt. Das will der dtv Verlag nun ändern und hat sich die Aufgabe vorgenommen, das Werk von James Baldwin neu aufzulegen. Dazu wurde nun als erstes Baldwins Debütroman “Go tell it to […]

Weiterlesen →