Isabel Allende: Zorro

Zorro ist den meisten von uns sicherlich ein Begriff und die Grundlegende Story kennt wohl jeder: Don Diego de la Vega setzt sich eine schwarze Maske auf, trägt einen Umhang und kämpft mit dem Säbel und der Peitsche gegen die Ungerechtigkeiten dieser Welt. Dabei hinterlässt er gerne sein Markenzeichen: ein großes Z, das er mit […]

Weiterlesen →

Isabel Allende: Ein unvergänglicher Sommer

Isabel Allende Sommer Buchlingreport

Drei Personen, drei schwere Schicksale – und ein Autounfall der alles durcheinander wirbelt. Der neue Roman „Ein unvergänglicher Sommer“ von Isabel Allende startet mit einem Wintersturm in Brooklyn. Richard und Lucia, beide in ihren 60gern, kennen sich über ihre Anstellung an der Universität. Richard ist ein schrulliger Professor, lebt alleine mit seinen vier Katzen und […]

Weiterlesen →

Isabel Allende: Das Geisterhaus

Hallo ihr Bücherwürmer und Leseratten, hier kommt mein Leseexperiment für Dezember. Die Aufgabe lautete dieses Mal: Lies ein Buch, das in deinem Geburtsjahr erschienen ist. Bei mir heißt das also ein Buch aus dem Jahr 1985. Über googel habe ich zum Glück schnell eine Reihe von Büchern gefunden, die in meinem Geburtsjahr Bestseller waren. Mit […]

Weiterlesen →