Jo Nesbø: Die Larve

Nesbø Larve Buchlingreport

Fall Nummer 9 für Harry Hole! Der Ermittler ist aus dem Polizeidienst ausgestiegen und hat sich nach Hongkong abgesetzt. Doch für Oleg, den Sohn seiner großen Liebe Rakel, kehrt er aus seinem selbstgewählten Exil zurück nach Oslo. Denn Oleg ist in großen Schwierigkeiten: Der Junge wurde verhaftet, weil er einen Drogendealer ermordet haben soll. Harry […]

Weiterlesen →

Aravind Adiga: Golden Boy

Golden Boy Adiga Buchlingreport

Bereits 2016 erschien Aravind Adigas dritter Roman Golden Boy. Doch jetzt hat der dtv Verlag das Buch neu herausgegeben, denn der Streaming-Gigant Netflix hat die Geschichte in einer neuen Serie mit bisher sechs Folgen umgesetzt. Grund genug auch für mich, diesen Roman von Adiga unter die Lupe zu nehmen, bevor ich die Netflix-Serie gucke. Adigas […]

Weiterlesen →

Lesetipp des Monats: Wiedersehen mit Brideshead

Brideshead Waugh Buchlingreport

  Eckdaten zum Autor: Arthur Evelyn St. John Waugh (1903 – 1966) war ein britischer Autor, dessen Werke als Klassiker der englischen Literatur des 20. Jahrhunderts. Das Lexikon der Weltliteratur nennt ihn einen „radikalkonservativen Zyniker und Kulturpessimist“, dessen „Prosa mit Witz und oft überdeutlicher, farcenhafter Satire die Kuriositäten des modernen Lebens enthüllt“. Nach dem Studium […]

Weiterlesen →

Deon Meyer: Die Amerikanerin

Meyer Amerikanerin Buchlingreport

Nachdem ich in letzter Zeit ein bisschen Leseflaute hatte, habe ich mich mit einem neuen Krimi von Deon Meyer belohnt. Denn die Fälle rund um den Ermittler Bennie Griessel unterhalten mich immer ungemein! Wenn ich einen dieser Bände in die Hand nehme, weiß ich, dass ich nicht enttäuscht werden. Allerdings war die Überraschung schon groß, […]

Weiterlesen →

August Strindberg: Das rote Zimmer

Rote Zimmer Strindberg Buchlingreport

Ich versuche ja immer wieder ein paar neue Autoren und Bücher zu entdecken, die nicht nur aus dem englischsprachigen Raum stammen. Denn diese dominieren schon sehr unseren Lesehorizont. Bei meiner Suche bin ich dabei über den Schriftsteller Johan August Strindberg gestolpert – einer der bedeutensten schwedischen Autoren. Dessen Durchbruch durch den Roman “Das rote Zimmer” gelang. […]

Weiterlesen →

Herta Müller: Atemschaukel

Atemschaukel Müller Buchlingreport

2009 erhielt Herta Müller den Literaturnobelpreis. Im selben Jahr erschien ihr Roman Atemschaukel. Darin schildert die aus Rumänien stammende Autorin die fiktive Biografie des siebzehnjährigen Leopold Auberg. Dieser zählte zu den „Siebenbürger Sachsen“, die nach dem Zweiten Weltkrieg in die Sowjetunion zur Zwangsarbeit verschleppt wurden. Reparationsleistung nannte man das damals. Ca. 30.000 Menschen wurden „eingezogen“; […]

Weiterlesen →

Edna O’Brien: Die Glückseligen (Country Girls Triologie Band 3)

Edna OBrien Glückseligen Buchlingreport

Die Glückseligen – was für ein vielsagender Titel für den dritten Band über die Freundschaft zweier Mädchen. Möchte man meinen. Doch was einen zwischen den Buchdeckeln des dritten Bands der Country Girls Triologie von Edna O’Brien erwartet ist alles andere als ein glückliches Leben oder Ende für ihre zwei Heldinnen. Fast schon möchte man der […]

Weiterlesen →

Edna O’Brien: Das Mädchen mit den grünen Augen (Country Girls Triologie Band 2)

O'Brien Mädchen grüne Augen Buchlingreport

Nachdem ich den ersten Band der Country Girls Triologie vor einigen Wochen verschlungen habe, musste nun ganz schnell der zweite Teil „Das Mädchen mit den grünen Augen“ folgen. Schließlich hörte der erste Teil von Edna O’Briens Reihe mit so einem gemeinen Cliffhanger auf, das einem auch quasi gar nichts anderes übrig bleibt, als weiter zu […]

Weiterlesen →

Christopher Isherwood: Das Denkmal

Isherwood Denkmal Buchlingreport

In der Vergangenheit habe ich ja schon ein, zwei Romane von Christopher Isherwood auf unserem Blog vorgestellt. Seine Berlin Stories hatten es mir sehr angetan, nicht nur, weil ich die Geschichten sehr schön geschrieben fand, sondern auch, weil ich meine Heimatstadt noch mal in einem ganz anderen Flair durch seine Augen sehen konnte. Auch seinen […]

Weiterlesen →

Edna O’Brien: Die Fünfzehnjährigen (Country Girls Triologie Band 1)

Fünfzehnjährigen Edna O'Brien Buchlingreport

Innerhalb von drei Wochen hat Edna O’Brien ihren ersten Roman „Die Fünfzehnjährigen“ und damit den ersten Teil der Country Girls Reihe aufs Papier gebracht. Und damit hat die damals 30jährige Autorin im erz-katholischen Irland für einen Aufschrei gesorgt! Ihre Bücher wurden verboten, waren verpönt und wurden sogar öffentlich verbrannt in ihrem Heimatland! Aber zum Glück […]

Weiterlesen →