Zadie Smith: London NW

„Die pralle Sonne trödelt bei den Telefonmasten.“ Ich bin verwirrt, verwirrt, verwirrt! Das habe ich die meiste Zeit bei der Lektüre dieses Buches gedacht. Ich komme nicht mit. Aber es gibt auch nichts wobei man mitkommen muss, ist mir irgendwann aufgefallen. Man muss das Geschriebene einfach vor sich hinplätschern lassen und irgendwann kommt man in […]

Weiterlesen →

Jussi Adler-Olsen: Schändung

Nachdem ich von dem ersten Teil der Krimi-Reihe um Carl Mørck absolut begeistert war, stand eigentlich gleich fest: Ich will mehr!Also habe ich mir gleich den nächsten Band vorgenommen – und wurde nicht enttäuscht! „Wieder krachte ein Schuss über die Baumwipfel.“ Zu Beginn der Geschichte findet Carl, der grade erst aus dem Urlaub zurück im […]

Weiterlesen →

Waris Dirie: Wüstenblume

Von der Wüste Somalias in den Großstadtdschungel von New York, vom Nomadenmädchen zum Super-Model – diese unglaubliche Verwandlung hat Waris Dirie tatsächlich durchlebt. Welche Schritte sie bis dahin gehen musste, schildert Dirie in ihrer Autobiografie mit dem Titel Wüstenblume: „Auf dem Weg des Lebens – sei es in tobenden Stürmen, im wärmenden Sonnenschein oder mitten […]

Weiterlesen →

Liebe liegt in der Luft!

Die liebe Olivia hat uns getaggt. Diesmal geht es darum seine fünf Lieblingsbuchpaare zu verraten 🙂 Das finden wir eine sehr nette Idee – vor allem so kurz vorm Valentinstag – und man bekommt die Gelegenheit mal wieder ein paar Namen nachzuschlagen, die man schon vergessen hatte. Die Regeln lauten:

Weiterlesen →