Der japanische Verlobte

Amélie Nothomb: Der japanische Verlobte

Die junge Amélie kehrt mit Anfang 20 nach Japan zurück, dem Land, das sie noch aus frühester Kindheit kennt. Sie will sich als Französischlehrerin durchschlagen. Ihr erster Privatschüler ist der Student Rinri, der anfangs so schlecht französisch spricht, dass sie ihn kaum verstehen kann. Nach den ersten Unterrichtsstunden lädt Rinri …

Weiterlesen
Funny Girl

Nick Hornby: Funny Girl

Barbara aus Blackpool gewinnt den örtlichen Schönheitswettbewerb. Sie will aber nicht in ihrem Heimatdorf versauern und lehnt den Titel ab, um stattdessen nach London zu gehen. Denn es ihr großer Traum ist, Comedy-Schauspielerin zu werben. Tatsächlich gelingt ihr das nach überraschend kurzer Zeit auch. Sie benennt sich in Sophie Straw …

Weiterlesen
Einatmen Ausatmen

Lesetipp des Monats: Einatmen Ausatmen

Diesen Monat wird es musikalisch! Eckdaten zur Autorin: Nataša Dragnić wurde 1965 in Split, Kroatien, geboren. Sie hat Germanistik und Romanistik in Zagreb studiert und dazu noch eine Diplomatenausbildung. Seit 1994 lebt sie in Deutschland. Der Durchbruch als Romanautorin gelang ihr 2011 mit ihrem erfolgreichen Debütroman “Jeden Tage, jede Stunde”. …

Weiterlesen
Dunbar

Edward St Aubyn: Dunbar

“Dunbar” gehört auch zur fantastischen Reihe des Hogarth Shakespeare Projektes. Dabei erzählen ausgewählte Autoren Shakespeare-Stoffe neu und modern. Ich hatte hiervon bereits Anne Taylors Neufassung von “The Taming of the Shrew” vorgestellt. Edward St Aubyn hat nun die Geschichte von “King Lear” genommen und in unsere Zeit übetragen. In der …

Weiterlesen