Kate Atkinson – Die Unvollendete

Auf gut 585 Seiten wurde mir die endlose, nicht enden wollenden, immer wieder neu beginnenden Lebensgeschichte von Ursula Todd erzählt. Ein Buch für das man wirklich einen sehr langen Atem braucht. Am Anfang fand ich es noch sehr spannend, dass Ursula Todd ihre Fehler wiedergutmachen kann und im Leben dieselben …

Weiterlesen

Edith Wharton – Dämmerschlaf

“Dämmerschlaf” handelt hauptsächlich von den Sorgen einer reichen New Yorker Familie. Ihre Probleme sind typisch für die Epoche der 1920er Jahr und sollen ein Spiegelbild der gehobenen amerikanischen Gesellschaft sein. Die Mutter, Mrs. Manford geschiedene Mrs. Wyant, ist von morgens bis abends mit sozialen Verpflichtungen beschäftigt. Sie ist Präsidentin oder …

Weiterlesen

Kennt ihr schon die Welt der nordischen Mythen?

Heute möchte ich euch meine gute Freundin Ariane vorstellen. Sie hat bei einem Wettbewerb über Kurzgeschichten zum Thema nordische Mythen mitgemacht. Das Ganze wurde vom Wölfchen Verlag ausgeschrieben und die besten Geschichten wurden in dem Band „Yggdrasil der Weltenbaum“ im Februar 2013 veröffentlicht. Arianes Kurzgeschichte wurde auch dafür ausgewählt, das …

Weiterlesen

Haruki Murakami: Schlaf

“Schlaf” von Haruki Murakami ist eine eher kurze Novelle über eine Frau und Mutter, die nicht mehr schlafen kann. Tagsüber führt sie ein geregeltes, fast schon langweiliges Familienleben. Sie ist Hausfrau und Mutter und kümmert sich vor allem darum, dass das Mittagessen pünktlich auf dem Tisch steht und ihr Sohn gut …

Weiterlesen

Award-Regen

Im Juni hat uns ein wahrer Award-Regen erwischt! Wir haben von Lole auf ihrem Blog “Read it” und den beiden Sabrinas von “Bookwives” den One Lovely Blog Award verliehen bekommen. Darüber haben wir uns natürlich total gefreut! Vielen Dank noch einmal an euch drei! Da wir beide dann aber kurz …

Weiterlesen

“The Great Gatsby” – wieder mal eine literarische Verfilmung

Ein Klassiker der amerikanischen Literatur F. Scott Fitzgeralds schrieb den Roman der “Roaring Twenties” – den goldenen Zwanzigern Amerikas. Er spiegelt das rasante Leben der aufstrebenden Weltmetropole New York wieder: der Börsenhype, der Aufstieg zweifelhafter Persönlichkeiten zu unverschämtem Reichtum, wilde Parties, mangelnder Moral und die wachsende Kluft zwischen Arm und …

Weiterlesen

Jojo Moyes: Ein ganzes halbes Jahr

Mein Gewinn bei der Aktion “Blogger schenken Lesefreude” beim Blog der Meyerschen Buchhandlung So, jetzt gibt es auch endlich von mir mal wieder einen Post, nachdem ich schone eine Weile aus dem Urlaub zurück bin und Euch die ganze Zeit schon von der traurigsten Urlaubslektüre aller Zeiten erzählen will. Der …

Weiterlesen

aTAGGed

Die liebe Jenny, von der wir auch schon unseren ersten Award bekommen haben, hat mich auf ihrem Blog Das lesende Pony getaggt. Dieses Mal geht es um die „Top 3“. So könnt ihr wieder ein bisschen mehr über meine Lesevorlieben erfahren 🙂 Auch wenn es gar nicht so einfach war, …

Weiterlesen