Jackie Thomae: Momente der Klarheit

Momente der Klarheit

Dies ist das erste Buch der Autorin Jackie Thomae. Momente der Klarheit ist bereits 2015 erschienen und ich bin froh, es nun endlich gelesen zu haben. Warum? Weil mir der Stil und die Figuren sehr gut gefallen haben. Die ersten ca. 20 Seiten sind etwas verwirrend und auch der Grund dafür, warum ich das Buch […]

Weiterlesen →

Lesetipp des Monats: Himbeeren mit Sahne im Ritz

Himbeeren mit Sahne im Ritz von Zelda Fitzgerald

Langsam wird es Frühling und es kommt wieder die Zeit, wo wir uns zum Lesen in die Sonne setzen können 🙂 Da lohnt es sich doch immer, ein paar gute Kurzgeschichten in der Tasche zu haben und sich mal spontan eine Runde auf die Parkbank zu setzen und eine kleine Auszeit zu gönnen. Deswegen ist […]

Weiterlesen →

Lauren Graham: Talking as Fast as I Can

From Gilmore Girls to Gilmore Girls (And Everything in Between) Fangen wir doch gleich mal mit der Wahrheit an: Der Untertitel ist sowas von irreleitend, denn in den wenigsten Kapiteln geht es um die Gilmore Girls. Was ist diese Buch also? Es ist eine Ansammlung von Kapiteln zu allenmöglichen Themen, die sich wie in einem […]

Weiterlesen →

Nele Pollatschek: Das Unglück anderer Leute

Das Unglück anderer Leute

Wer nach den vielen Feiertagen genug von seiner Familie hat und sich denkt, die eigene Sippe ist die schlimmste, der sollte jetzt „Das Unglück anderer Leute“ lesen. Denn hier beschreibt Debütautorin Nele Pollatschek die chaotischste und skurrilste Familie aller Zeiten. Oxford-Studentin Thene will eigentlich nichts weiter als in Ruhe studieren und Zeit mit ihrem Freund […]

Weiterlesen →

Frankfurter Buchmesse 2016

#fbm16

Station 1: Penguin Randomhouse Die Frankfurter Buchmesse war dieses Jahr für mich ein Muss. Viele tolle Einladungen sind bei mir eingegangen… Aber man kann ja leider nicht überall gleichzeitig sein. Und so machte ich mich am Freitag morgen auf den Weg, natürlich mit dem perfekten Outfit 😉 Ganz ungewohnt startete ich in Halle 6 am […]

Weiterlesen →

Elena Ferrante: Meine geniale Freundin

Um diese Neuerscheinung wird seit Monaten ein großer Hype gemacht. Alle sind im #FerranteFever. Zuerst, weil niemand wusste, wer sich tatsächlich hinter dem Pseudonym Elena Ferrante verbirgt. Viele Mutmaßungen wurden angestellt und Lebensläufe untersucht, da ja angeblich das Buch einen autobiografischen Bezug haben soll. Jetzt wurde ganz aktuell von einem investigativen Journalisten dieses „gut behütete“ […]

Weiterlesen →