aTAGGed

 

Die liebe Jenny, von der wir auch schon unseren ersten Award bekommen haben, hat mich auf ihrem Blog Das lesende Pony getaggt. Dieses Mal geht es um die „Top 3“. So könnt ihr wieder ein bisschen mehr über meine Lesevorlieben erfahren 🙂 Auch wenn es gar nicht so einfach war, zu jedem Topic drei Titel zu finden… musste teilweise ganz schön grübeln. Hier nun das Ergebnis:
Top 3 der faszinierendsten Gegenspieler…

Snape & Malfoy aus Harry Potter – irgendwie mochte ich die beiden von Anfang an, auch wenn sie Harry oft übel mitgespielt haben

Mephistopheles aus Gothes Faust – für mich der spanndendere Charakter aus dem Stück. Und er hat einfach die besten Sätze J

Julián Carax aus Der Schatten des Windes – hat mich einfach fasziniert. Ich wollte beim Lesen unbedingt wissen, was es auf sich hat mit ihm

Top 3 der Bücher mit toller Idee, aber fürchterlicher Umsetzung…

Noah Gordons „Der Katalande“ – einfach furchtbar langweilig. Dabei hätte man eine spannende Story aus der militärischen Verschwörungsgeschichte machen können.

Philippa Gregorys „Die Königin der weißen Rose“ – So ein packender Geschichtshintergrund, aber Gregory schafft es einfach nicht, dass die Geschichte einen mitreißt

Peter Hoegs „Fräulein Smillas Gespür für Schnee“ – war für mich echt enttäuschend. Coole Idee, die dann in abgedrehten Verschwörungstheorien endet.

Top 3 der besten Film-Soundtracks…

Ohh, hier könnte ich zahlreiche Titel nennen. Ich steh einfach total auf Musicals und Musical-Verfilmungen. Trotzdem habe ich es geschafft, für 3 zu eintscheiden:

Das letzte Einhorn – großartiger Film mit großartiger Musik. Habe ich als Kind geliebt und tue es immer noch

Grease – wie gesagt, ich liebe Musical-Filme und Grease ist einfach ein Klassiker

Bandits – Jetzt oute ich mich wahrscheinlich als alt, weil viele diesen Film wahrscheinlich gar nicht mehr kennen. Die Songs sind einfach klasse.

Top 3 der vorhersehbarsten Bücher…

Wolf Sernos „Der Chirug von Campodios“ – war mir, genauso wie der zweite Teil der Reihe ( Der Wanderchirug) , einfach zu flach

Corinna Bomanns „Der Mondscheingarten“ – nette Story und leichter Lesespaß, ab der Hälfte konnte man das Ende aber schon erahnen

Top 3 der nervigsten Schauspieler…

Jessica Schwarz – furchtbar! Vor allem in der Buddenbrooks-Verfilmung

Hugh Grant – ich kann den einfach nicht sehen…

Miley Cirus – zählt eigentlich nicht mal als richtige Schauspielerin, geschweige denn Sängerin


Top 3 der Websites auf denen ich am häufigsten bin…

Buchgesichter.de

Goodreads.com

Facebook

Top 3 der Leute, die ich tagge…

Lole von Read it

Tessa von Tessas Bücherwelt

Belle von Belles Leseinsel

Facebooktwittergoogle_plusrss

2 Antworten

  1. Hey Jenny,

    puh, war gar nicht so einfach die Antworten zu finden. Vor allem bei den Gegenspielern.
    Und das letzte Einhorn ist ja wohl ein Muss 🙂 Das war sogar meine erste Platte, als ich klein war. Weiß nur leider nicht mehr, wo die hingekommen ist… :((
    Wenn du dich bei Buchgesichter.de anmeldest, kannste ja mal Bescheid sagen. Findest mich da unter den Namen "Yohko".

    Liebe Grüße
    Catherine

  2. Huhu!

    Seeehr interessante Antworten. 🙂
    Und für "Das letzte Einhorn" gibts auch wieder einen riesen Sympathie – Punkt.
    Die beiden anderen Songs höre ich mir auch noch an, wenn ich Ruhe hab.
    Und jetzt muss ich doch mal gleich bei Buchgesichter.de vorbei hüpfen, kenn ich noch gar nicht. 😉

    LG, Jenny

    P.S. Noch vielen Dank fürs Mitmachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*