Welttag des Buches – Bücherverlosung!

Ihr Lieben, es ist wieder so weit: Heute am 23. April ist WELTTAG des BUCHES! Deshalb gibt es im Rahmen der Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ auch bei uns wieder Bücher zu gewinnen. Warum? Weil wir es toll finden, Bücher, die wir mit Begeisterung gelesen haben zu verschenken – damit sie auch noch von anderen gelesen […]

Weiterlesen →

Luca di Fulvio: Das Kind, das nachts die Sonne fand

„In dem abgelegenen Landstrich, den man unter dem althergebrachten Namen Raühnval kannte, wurde wohl niemals mehr so viel unschuldiges Blut vergossen wie an jenem Morgen des 21. September im Jahr 1407.“ 15. Jahrhundert in den Ostalpen: Im Herrschaftsgebiet Raühnval wächst der kleine Marcus als Sohn des Landfürsten unter den besten Bedingungen auf. Doch ein Überfall […]

Weiterlesen →

Katja Montejano: Zerrspiegel

„Nach dem Abwasch sortierte Jazz im Schrank die blumigen Porzellantassen und das übrige Geschirr nach Farben ein“ Die neunzehnjährige Jazz hat es nicht leicht. Sie leidet am Asperger-Syndrom, kann dadurch Metaphern nicht verstehen, Mimiken nicht lesen und ordnet alles Zahlen und Zahlenfolgen zu. In der „normalen“ Welt kommt Jazz daher eher schlecht zurecht, hat keine […]

Weiterlesen →

Lesetipp des Monats: The Namesake (Der Namensvetter)

Sorry, mit leichter Verspätung trudelt unser neuer Lesetipp ein:  Eckdaten zum Autor: Jhumpa Lahiri wurde im Juli 1967 als Kind bengalischer Einwanderer in London geboren. Ihr Literaturstudium verfolgte sie teils in England, teils in Amerika, wo sie heute mit ihrem Mann und ihren Kindern lebt. 1999 erschien ihr erstes Buch Melancholie der Ankunft (Interpreter of […]

Weiterlesen →

Hanif Kureishi: Das letzte Wort

„Keine Sekunde, ohne dass jemand eine Geschichte erzählt, dache Harry Johnson, während er das ländliche England durch ein Zugfenster betrachtete.“ Wir Leseratten sind ja manchmal wirklich sehr durchschaubar. Kaum steht auf einem Buchrücken: Ein Buch über Bücher. Oder eine Geschichte über das Bücherschreiben, einen (fiktiven) Literaten oder den Buchbetrieb an sich, sind wir ja schon […]

Weiterlesen →